Anfahrtsbeschreibung / Routenplaner

Stadtwerke Emmerich GmbH
Wassenbergstr. 1
46446 Emmerich am Rhein
Telefon: (02822) 604-0
Telefax: (02822) 604-187

Routenplaner starten

Schreiben Sie uns eine Email an
info@swe-gmbh.de

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice unter Tel. 02822-604-188.

Hier gelangen Sie zu unserem Online-Kundencenter.

Strom einfach selbst erzeugen

Solardach

(vom 17.11.2017)

„Einen Teil des Stroms auf dem eigenen Dach erzeugen“, darüber hat der ein oder andere sicherlich schon einmal nachgedacht. Doch was muss ich bei der Errichtung einer Photovoltaikanlage beachten? Welche Module sind zu empfehlen? Rechnet sich das überhaupt? Und wie viel Eigenkapital muss ich eigentlich aufbringen? 

Spätestens bei diesen Fragestellungen schieben die meisten die Überlegungen erst einmal beiseite. „Alles viel zu kompliziert und zeitaufwändig.“ Einfacher geht es mit „Mein Sonnenstrom“, dem neuen Produkt der Stadtwerke Emmerich und der Volksbank Emmerich-Rees eG.

Während sich die Stadtwerke Emmerich um die Planung, die Montage und die Betreuung nach der Installation der Anlage kümmern, bietet die Volksbank Emmerich-Rees eG flexible Finanzierungsmöglichkeiten zu tagesaktuellen KfW-Zinssätzen und unterstützt bei den Förderanträgen.

Neben der flexiblen und unkomplizierten Finanzierung profitieren Käufer bei „Mein Sonnenstrom“ auch vom umfangreichen Service-Paket. „Neben einer individuellen Planung beinhaltet das Paket auch den Formular- und Abwicklungsservice sowie das 24/7-Monitoring“, nennt Stadtwerke-Vertriebsleiter Ingo Sigmund weitere Besonderheiten des Produktes. „Wir übernehmen für den Kunden die Antragsstellung und ersparen ihm Zeit und Wege. Zudem behalten wir nach der Installation die Anlage im Blick.“ Sollte es zu einer Störung kommen, werden die Anlagenbetreiber von den Stadtwerken Emmerich informiert. Das beugt Ertragsausfällen vor.

Den nötigen Reststrom bieten die Stadtwerke zu besonders günstigen Konditionen an. Außerdem ist im „Mein Sonnenstrom“-Paket eine kostenlose Wartung und Reinigung der Photovoltaikanlage sowie ein umfassender Versicherungsschutz enthalten. Neben Schäden durch Sturm, Hagel und Frost sind auch der Verlust durch Diebstahl und Ertragsausfälle durch Beschädigung oder Diebstahl abgesichert.

„Mit einer eigenen Solaranlage plus Batteriespeicher können Eigentümer zwei Drittel ihres Strombedarfs selbst erzeugen und bleiben von Energiepreisentwicklungen weitgehend unabhängig“, nennt Ingo Sigmund einen wesentlichen Vorteil der eigenen Stromerzeugung. Doch auch eine Anlage ohne Batteriespeicher rechnet sich. Bei 6.440 Kilowattstunden erzeugten Solarstrom und einer Eigenverbrauchsquote von 35 Prozent liegt die Gesamtersparnis nach 25 Jahren bei ungefähr 11.041 Euro. Das entspricht einer durchschnittlichen Ersparnis von circa 442 Euro pro Jahr. Ein guter Grund also, sich doch mit dem Thema zu beschäftigen und ein unverbindliches „Mein Sonnenstrom“-Angebot anzufordern. Denn so einfach und komfortabel erhalten Sie eine Solaranlage nirgendwo.

 

zurück